124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
14. - 17. April 2018, Mannheim
Alle Newsletter

Abstracteinreichung

Die Abstracteinreichung erfolgt elektronisch über www.dgim2018.de. Technische Hinweise finden Sie auf der Webseite. Aus den Abstracteinreichungen werden die Vortragenden für den Young Investigator Award (Autoren unter 35 Jahren) und der Posterpräsentation ermittelt. Desweiteren erhalten Abstract-Erstautoren unter 35 Jahren deren Beiträge angenommen werden ein Reisestipendium der DGIM in Höhe von 250,- Euro.

Deadline zur Abstracteinreichung ist der 08.01.2018.

Abstractkategorien 2018
  • Altern und Altersmedizin
  • Multimorbidität und Polypharmazie
  • Prävention und Rehabilitation
  • Versorgungsstrukturen – Versorgungsforschung
  • Interdisziplinarität in der Inneren Medizin
  • Ernährungsmedizin / Mikrobiom
  • Immunologie / Infektiologie>
  • Internisten und das (zentrale) Nervensystem
  • Innere Medizin integral
  • „Young investigators – the future is now“

Kasuistiken sind willkommen! Sie werden inhaltlich den oben genannten Kategorien zugeordnet.

Informationen zur Einreichung
Die maximal Zeichenzahl inkl. Leerzeichen beträgt 3.000 Zeichen.
Als Abstractsprache sind sowohl Deutsch als auch Englisch zugelassen.
Es besteht keine Erstpublikationspflicht.
Beiträge werden ausschließlich per Online-Einreichung über https://events.mcon-mannheim.de/frontend/index.php?folder_id=434 angenommen.

Präsentation
Angenommene Abstracts werden grundsätzlich als Poster (A0-Hochformat) präsentiert.
Die besten Einreichungen von Autoren unter 35 Jahre qualifizieren sich für den Young Investigator Award.
Dieser wird im Rahmen einer Sitzung auf dem Kongress ausgetragen.

Wettbewerbe
Young Investigator Award
Die besten Beiträge aus den Abstractkategorien, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter 35 Jahren eingesandt wurden, nehmen am Young Investigator Award teil. Als Preise für die Teilnehmer des YIA sind vorgesehen:
1. Preis: 3.000,- Euro, 2. Preis: 2.000,- Euro, 3. Preis: 1.000,- Euro sowie jeweils ein Jahresabonnement einer medizinischen Fachzeitschrift des Springer Verlages.

Posterpreis
Die besten Poster werden auf dem Kongress im Rahmen der Postersitzungen gekürt. Das beste Poster jeder Kategorie erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000,- Euro. Die Posterpreisträger über 35 Jahren erhalten zudem ein Reisestipendium der DGIM in Höhe von 200,- Euro.

Publikation
Die angenommenen Abstracts werden als Supplement der Fachzeitschrift „Der Internist“ zitierfähig publiziert.

Forum Junge Internisten

jungeInternisten

Kontakt
Stephanie Meissl
m:con – mannheim:congress GmbH
Tel.: +49(0)621 / 41 06 – 341
dgim@mcon-mannheim.de